Bigge onLine

Wir haben nun die 8. Ausgabe von bigge-onlineTV für euch. "Kreuze und Feuer" stehen unter anderem im Mittelpunkt. In knapp fünf Minuten rufen wir euch einige Themen wieder in Erinnerung und solltet ihr weitergehende Informationen zu einem Thema wünschen, so findet ihr die entsprechenden Links auf YouTube in der Videobeschreibung:

kolpingk

Am Samstag, den 06. November 2021 lädt die Kolpingsfamilie Bigge ihre Mitglieder zur diesjährigen Generalversammlung ein. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Jahresrüchblicke des Vorstandes und der Jugend sowie die Wahlen zu verschiedenen Vorstandsämtern. Des Weiteren werden aktuelle Termine und geplante Aktionen zur Sprache kommen. Im Anschluss soll der Abend gemütlich ausklingen. Los geht die Versammlung um 19.30 Uhr in der Guten Stube des Kolpinghauses.

aktuell notiz

Auch in der Stadt Olsberg und ihren Ortsteilen findet in der Zeit vom 1. bis 30. November 2021 die diesjährige landesweite Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. statt. In diesem Jahr dient die Sammlung vor allem der Pflege und Instandhaltung von Kriegsgräberstätten im Ausland. Ebenso fließen die gesammelten Mittel in die Unterstützung von Jugend-Workcamps des Volksbundes im In- und Ausland. Weiterhin fördert der Volksbund Projekte zur Friedenserziehung in seinen Jugendbegegnungs- und Bildungsstätten.

Symbolfoto: Einsatzfahrzeuge der Polizei in Bigge. Foto: Florian BrüschkeHeute morgen, 23. Oktober 2021, wurde der Polizei um kurz nach sieben Uhr ein Kraftfahrzeugdiebstahl in Bestwig gemeldet. Im Rahmen der Fahndung wurde das entwendete Fahrzeug gegen 07:50 Uhr durch Kräfte der Polizeiwache Winterberg im Bereich Niedersfeld in Fahrtrichtung Olsberg gesichtet. Als die Beamten dem Fahrzeugführer Anhaltezeichen gaben, beschleunigte der Fahrer sein Fahrzeug und fuhr weiter in Richtung Olsberg. Durch Polizeikräfte der Wache Meschede konnte der 58-jährige Mann aus Schmallenberg dann in Olsberg aufgenommen werden.

Bildmitte: Tanja Ergin / Geschäftsführerin der Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V., 3.v.l. und 1.v.r.: Janine Rottler und Gerhard Freund / beide Geschäftsführung Josefsheim gGmbH sowie v.l.n.r. Elias Schley / BBW-Ausbildung Wirtschaft, Verwaltung und Dienstleistung, David Stute / Internat, Martin Künemund / Leiter BBW Bigge,  Tobias Floer / BBW-Teilnehmervertretung und Azubi Technisches Produktdesign, Torben Bartels BBW-Teilnehmervertretung und Azubi Lagerlogistik, Johanna Mundt / Josefsheim-Projektkoordination. Foto: JosefsheimDie Geschäftsführerin der Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW), Frau Tanja Ergin, war jetzt zu Besuch im Berufsbildungswerk Bigge (BBW Bigge). Nach Vorstellung der Bildungseinrichtung lernte Frau Ergin die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten und Maßnahmen auch durch einige Kurzfilme, die das Wirkungsfeld des BBW Bigge online präsentieren, kennen. Neben aktuellen Abstimmungsthemen stand während des eintägigen Besuches vor allem der erreichte hohe Digitalisierungsgrad in den Ausbildungsbereichen Wirtschaft, Verwaltung und Dienstleistung, Grüne und Technische Berufe im Fokus. Dieser habe besonderes während der langwierigen Pandemie eine tragende Rolle für die erfolgreiche Berufsausbildung eingenommen.

Seit dem 1. Januar 2021 ist die Autobahn GmbH des Bundes zuständig für die Autobahnen in Deutschland.Die Autobahn Westfalen wartet die Verkehrs-, Betriebs- und Sicherheitstechnik in den beiden Tunneln „Hemberg“ und „Olpe“ auf der A46 bei Meschede. Dafür muss die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Freienohl und Wennemen in der Nacht von Montag (25.10.2021) auf Dienstag (26.10.2021) in Fahrtrichtung Arnsberg und in der Nacht von Dienstag (26.10.) auf Mittwoch (27.10.) in Fahrtrichtung Meschede jeweils zwischen 20 Uhr und 5 Uhr vollgesperrt werden.

Erfolgreiche TSC Paare: Dr. Rüdiger und Delia Fuchs (1. von links) - Vize-Meister, Hubertus und Elisabeth Gördes Platz 4 (2.Paar von rechts). Foto: privatAm Sonntag, 17. Oktober 2021, fanden in Dortmund die Landesmeisterschaften in den Standardtänzen der Senioren III-Klassen (ab 55 Jahre) statt. Auch der TSC Olsberg e.V. schickte zwei Newcomer-Paare an den Start. Hubertus und Elisabeth Gördes sowie Dr. Rüdiger und Delia Fuchs nahmen die Herausforderung an. Tatkräftig unterstützt wurden sie von über 20 mitgereisten Schlachtenbummler des TSC Olsberg.

Die Drehleiter kam aus Brilon, um einen Gartentisch vom Dach zu holen... Foto: Feuerwehr BrilonAufgrund eines vom Winde verwehten Gartentisches musste heute die Feuerwehr-Drehleiter aus Brilon in Bigge aushelfen. Die Feuerwehren im Stadtgebiet Olsberg selbst mussten aufgrund der Sturmalge zu mehreren Einsätzen ausrücken. Um kurz nach sieben wurde die Löschgruppe (LG) Elpe alarmiert. Gemeldet war ein Baum auf einer Stromleitung. Gegen halb zehn musste dann der Löschzug Bigge-Olsberg ausrücken. „Gartentisch auf Vordach geweht, droht herabzustürzen“ war die Meldung.

Die Fahrzeuge wurden während des Brandes zum Teil noch aus der Halle geholt und beim Löschangriff eingesetzt. Sie sind jedoch stark kontaminiert und können und derzeit nicht einsatzfähig. Foto: Löschzug Bigge-OlsbergWie sieht es eigentlich bei der Feuerwehr nach dem Brand im Feuerwehrhaus aus? Am 13. September kam es bekanntermaßen durch einen technischen Defekt am Schlauchwagen zu dem Feuer. Mittlerweile befinden sich alle Fahrzeuge bei den jeweiligen Herstellern und werden durch die DEKRA begutachtet, wie Jörg Fröhling, Pressesprecher der Stadt Olsberg, auf Nachfrage von bigge-online berichtete. DEKRA und Hersteller sind im Kontakt mit der Versicherung, diesbezüglich gibt es jedoch noch keine konkreten Aussagen. Auch die Zukunft des Feuerwehrhauses wird derzeit mit dem Gebäudeversicherer geklärt. Ob abgerissen wird oder nicht, steht noch nicht fest. Gebäude und Ausrüstung müssen von der Rauchgaskontamination befreit werden.