Bigge onLine

Die Kolpingsfamilie hat auch in diesem Jahr das Kreuz auf der Buchhorst beleuchtet. Melanie Bollermann hat dies in einer schönen Impressionen eingefangen. Danke an alle! Im Hintergrund links unten ist die beleuchtete Pfarrkirche zu sehen.Gerade auch in schwierigen Zeiten ist es schön, wenn Traditionen gewahrt werden können. Und hoffnungsvollen Zeichen geben sicherlich auch Zuversicht. Und so sagen wir ein herzliches Dankeschön an die Kolpingsfamilie Bigge, die trotz der nicht ganz einfachen Bedingungen ab Karfreitag über die Ostertage des Kreuz auf der Buchhorst beleuchtet hat. Die sonst üblichen Begegnungen im Rahmen dieser Aktion und das gemütliche Zusammensein sind sicherlich auch immer ein Ansporn, das Beleuchten durchzuführen. In diesem Jahr war das nicht möglich. Es hieß "Abstand halten" und auf ein Rahmenprogramm mit sozialen Kontakten verzichten. Umso mehr wissen wir euren Einsatz zu schätzen, liebe Kolpingsfamilie Bigge! Und auch ein Dank an Melanie Bollermann, die das beleuchtete Kreuz so schön im Bild eingefangen hat.