Bigge onLine

Die Feuerwehr war am Morgen des 17. August 2021 auf der B480 im Einsatz. Foto: Jörg Hanfland

Am Dienstagmorgen, dem 17. August 2021 wurden der Löschzug Bigge – Olsberg sowie der Rettungsdienst mit Notarzt aus Olsberg und Brilon über die Leitstelle des Hochsauerlandkreises gegen 05:25 Uhr alarmiert. Auf der Ortsumgehung B480 kurz hinter der Kreuzung Carlsauestraße geriet der Fahrer eines Opel Insignia, der aus Richtung Bigge kam, bei einem Überholmanöver in den Gegenverkehr. Dort stieß er frontal mit einem VW Tiguan zusammen. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Aufprall so massiv verformt, dass die Einsatzkräfte beide Fahrzeugführer mit hydraulischen Rettungsgeräten aus ihren Fahrzeugen befreien mussten.

Nach erster notärztlicher Versorgung wurden beide Patienten mit Rettungshubschraubern in Spezialkliniken nach Dortmund und Marburg geflogen. Anschließend wurden ausgelaufene Betriebsstoffe aufgenommen. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren mit 10 Fahrzeugen und ca. 30 Kräften vor Ort.

Über die Höhe des Sachschadens liegen der Feuerwehr keine Angaben vor. Einsatzende war für die Feuerwehr gegen 8:45 Uhr.