Bigge onLine

Die Coronaschutzverordnung des Landes NRW wurde leicht abgeändert und bis zum 8. Oktober 2021 verlängert.Die Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen wurde aktualisiert: Zur Bewertung des Infektionsgeschehens werden ab sofort drei Leitindikatoren betrachtet: die 7-Tage-Inzidenz, die 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz (Fälle von Coronapatienten im Krankenhaus pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen) und die Auslastung der Intensivbetten. Der Wert von 35 bei der 7-Tage-Inzidenz wurde als Grenzwert für bestimmte Maßnahmen gestrichen. „Die inzwischen bekannte 3G-Regelung, die aufgrund dieses Grenzwertes seit Anfang August landesweit für den Zugang zu bestimmten Veranstaltungen und Einrichtungen gilt, bleibt aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens auch unter Berücksichtigung der neuen Leitindikatoren bis auf weiteres unverändert bestehen“, so das Land NRW.

Dashboard HSK bigge online 210910Vor dem Wochenende meldet das Gesundheitsamt des Hochsauerlandkreises am Freitag, 10. September 2021 (Stand 9 Uhr), 40 Neuinfizierte und 41 Genesene. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 88,8 (Stand 10. September, 0 Uhr). Aktuell gibt es 355 Infizierte. Die meisten davon in Arnsberg (114). Stationär werden 10 Personen behandelt, davon werden 4 Personen intensivmedizinisch betreut und beatmet. Es sind derzeit 1 Krankenhaus, 1 Einrichtung der Eingliederungshilfe, 32 Schulen, 5 Kindertagesstätten sowie eine Jugendhilfeeinrichtung vom Infektionsgeschehen betroffen. Dabei kann es sich um einzelne positiv Getestete handeln. Alle 355 infizierten Personen verteilen sich insgesamt wie folgt auf die Städte und Gemeinden:

Dashboard HSK bigge online 210909Der Hochsauerlandkreis meldet am Donnerstag, 9. September 2021 (Stand 9 Uhr), 53 Neuinfizierte und 38 Genesene. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 92,3 (Stand 9. September, 0 Uhr).
Aktuell gibt es 356 Infizierte. Stationär werden 9 Personen behandelt, 3 Personen werden intensiv-medizinisch betreut und beatmet. Vom Infektionsgeschehen sind aktuell ein Krankenhaus, 34 Schulen, fünf Kindertageseinrichtungen und eine Jugendhilfeeinrichtung betroffen. In den Einrichtungen kann es sich jeweils um einzelne positiv Getestete handeln.

Dashboard HSK bigge online 210908Am Mittwoch, 8. September 2021 (Stand 9 Uhr), gibt es 26 Neuinfizierte und 50 Genesene im Hochsauerlandkreis. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 90,0 (Stand 08.09., 0 Uhr).
Insgesamt gibt es atkuell 341 Infizierte. Stationär werden 13 Personen behandelt, 5 intensivmedizinisch und davon werden 3 Personen beatmet. Die Infizierten verteilen sich insgesamt wie folgt auf die Städte und Gemeinden: Arnsberg (106), Bestwig (8), Brilon (32), Eslohe (8), Hallenberg (2), Marsberg (26), Medebach (3), Meschede (62), Olsberg (31), Schmallenberg (3), Sundern (50) und Winterberg (10).

Dashboard HSK bigge online 210907Am Dienstag, 7. September 2021 (Stand 9 Uhr), meldet der Hochsauerlandkreis 37 Neuinfizierte und 18 Genesene im Vergleich zu gestern. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 90,3 (Stand 07. September, 0 Uhr) und ist erneut gesunken. Aktuell gibt es 365 Infizierte. Stationär werden 15 Personen behandelt, 5 intensivmedizinisch und davon werden 2 beatmet. Das Gesundheitsamt teilt mit, dass nach der gestrigen Gesundheitsministerkonferenz zur Regelung für Kontaktpersonen in Schulen die Detailinformationen bzw. der Erlass des Landes noch nicht vorliegen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Fallmanagement können daher auch noch keine Auskünfte zum Umgang mit älteren Quarantäne-Anordnungen (z.B. vor 24 Stunden) geben.