Bigge onLine

Die Kommunionkinder 2018 beim Gruppenbild am Weißen Sonntag in der Pfarrkirche Bigge. Foto: bigge-online

"Wir sind alle Gottes Kinder" - unter diesem Thema feierten 18 Kommunionkinder am Weißen Sonntag, dem 8. April 2018 ihre erste heilige Kommunion in der Bigger St.-Martinuspfarrkirche. Pastor Richard Steilmann zelebrierte mit der Gemeinde in der voll besetzten Kirche einen schönen Gottesdienst, in der auch die Kinder selbst involviert waren. Bei herrlichem Bigger Wetter ein gelungener Tag. In der Vorbereitungszeit in den letzten Monaten wurde neben den Weggottesdiensten, Erstbeichte und Beteiligung an einigen Messen unter anderen eine Besichtigung der renovierten Pfarrkiche, Brotbacken angeboten. Einige Kinder konnten in einer Hostienbäckerei ihre eigenen Hostien selber ausstanzen.

  Der „Förderverein Geistliche Abendmusik in St. Martin Bigge“ lädt zu einem Frühlingskonzert mit Ensembles der Musikschule des Hochsauerlandkreises ein. Foto: Veranstalter

Am Sonntag, 22. April 2018, 17.00 Uhr, wird das nächste Konzert der „Geistlichen Abendmusik in St. Martin Bigge“ in der frisch renovierten Kirche stattfinden. Der „Förderverein Geistliche Abendmusik in St. Martin Bigge“ lädt zu einem Frühlingskonzert mit Ensembles der Musikschule des Hochsauerlandkreises ein. Es spielen das Akkordeon-Kinderorchester "Hüstener Akkordeon Kids" (Ltg. C. Sulies), das Gitarren-Orchester HSK (Ltg. H. Bohnenkämper) und das Akkordeonorchester der Musikschule Hochsauerlandkreis (Ltg. U. Papencordt). Es erklingen sowohl geistliche Werke aus Barock und Klassik als auch zeitgenössische Kompositionen sowie Arrangements verschiedener Pop-Balladen. Das klangliche Spektrum erstreckt sich dabei von J.S. Bach und J. Pachelbel bis zu Astor Piazolla und Ed Sheeran. Als Solisten werden dabei Merle Fischer und Anja Tohidi Sardasht (Violine) und Steffi Ernstberger zu hören sein. Der Eintritt ist wie immer frei. Nach dem Konzert erfolgt eine Türkollekte.

Silke Wippermann an ihrem neuen Arbeitsplatz in der Sekundarschule am Standort Bestwig. Mit im Bild: ihre Olsberger Kollegin Svenja Brachhausen (li.) und der stellvertretende Schulleiter Gerhard Schültke. Foto: Gemeinde Bestwig

Sie hat ein offenes Ohr für die kleinen und großen Probleme der Schülerinnen und Schüler, spricht mit Eltern, hat das soziale Miteinander in den Klassen im Blick: Silke Wippermann ist die neue Schulsozialarbeiterin der Sekundarschule Olsberg-Bestwig am Standort Bestwig. Die 43-jährige Diplom-Sozialpädagogin leitete vorher vier Jahre lang das Jugendzentrum Offene Tür (OT) in Meschede, zu dem auch das „Mittendrin“ in Bestwig gehört. So kennt sie manche ihrer neuen Schützlinge bereits aus der Jugendarbeit – aber auch durch Projekttage ganzer Klassen in der OT. Ein Schwerpunkt ist neben Einzelgesprächen mit Schülerinnen und Schülern und Elterngesprächen das Thema soziales Lernen: „Ich beobachte, wie die Kinder sich im Unterricht verhalten, gucke, was sie beschäftigt, möchte gezielt auf Probleme in den Klassen eingehen“, erläutert Silke Wippermann.

Am Kreisverkehr wird asphaltiert. Die Hauptstraße wird vollgesperrt. Das Fotos stammt aus Dezember 2017. Foto: bigge-onlineZu einer Vollsperrung der Hauptstraße kommt es von Montag, 16. April bis Freitag, 20. April 2018: Am Kreisverkehr Haupstraße/Stadionstraße werden nun die finalen Asphaltierungsarbeiten vorgenommen. Die Umleitung erfolgt über die Umgehungsstraße bzw. innerstädtisch. Die Stadionstraße bleibt vom Ruhrufer bis nach Deimels weiterhin gesperrt. Die Förderschule ist erreichbar. Die Bushaltestelle "Bahnhof" in Richtung Meschede wird von den Linien 453 und R75 nicht angefahren. Gleiches gilt für die Linie 359 in Richtung Elpe.

aktuell notiz

Für alle Nachtschwärmer in Brilon und Olsberg gibt es gute Nachrichten: Die Zwangspause für das Nacht-AnrufSammelTaxi (NachtAST) ist vorüber. Am Samstag, dem 7. April 2018 nimmt das NachtAST seinen Betrieb wieder auf und alle Bürgerinnen und Bürger können dann an den Wochenenden erneut auf den gewohnten Service zurückgreifen. „Wir freuen uns sehr, dass es so schnell gelungen ist, mit TAXI24 Brilon einen neuen Partner zu gewinnen, der die Fahrten in Brilon und in Olsberg sowie zwischen den Kom- munen durchführen kann“, so Alexandra Schäfer vom Verkehrsmanagement der Regionalverkehr-Ruhr-Lippe GmbH.

evang gem logo

Zur Kirche mit Kids am Samstag, den 14. April 2018 lädt die Evangelische Auferstehungskirchengemeinde Olsberg - Bestwig herzlich um 10.00 Uhr in die Kreuzkirche in Bestwig ein. Thema des Tages: "Alles dreht sich um Jona". Im Anschluss an den Gottesdienst geht es in den Kirchsaal zum gemeinsamen spielen und basteln. Die Veranstaltung schließt mit einem gemeinsamen Essen.

Erstkommunion 2018Am kommenden Sonntag, 8. April 2018, ist Weißensonntag. Ein besonderer Tag für 18 Mädchen und Jungen in Bigge: Sie feiern das Fest ihrer 1. Heiligen Kommunion. Um 9:30 Uhr ist das Hochamt zur Feier der Erstkommunion in der Pfarrkirche St. Martinus. Wir wünschen den Kindern, ihren Eltern, Paten, Verwandten und Freunden einen unvergesslichen und schönen Tag!

gamescom - Das Logo ist ein international geschütztes Warenzeichen. Interaktive Spiele, elektronische Trends, verrückte Kostüme: die jährlich stattfindende Gamescom in Köln erfreut sich unter Jugendlichen in ganz Deutschland großer Beliebtheit. Darum bietet die evangelische Auferstehungskirchengemeinde Olsberg-Bestwig im Sommer eine Busfahrt zur Gamescom an. Die Fahrt beginnt am 24.08.2018 um 8:00 Uhr morgens an der Kreuzkirche in Bestwig, Bundesstraße 166. Teilnehmen kann jeder Jugendliche und jung gebliebene ab 12 Jahren. Die Kosten betragen 27 Euro. Um Anmeldung wird gebeten, denn die Plätze sind begrenzt. Bis zum 11.04.2018 ist die Anmeldung möglich über: Evangelisches Gemeindebüro Olsberg-Bestwig, Gartenstraße 2, 59939 Olsberg, Tel.: 02962 7114591, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

logo stadt 2017 350Ärgerlich und oft auch kostspielig: Immer wieder hat die Stadt Olsberg mit Fällen von Vandalismus und Sachbeschädigung zu kämpfen. Jüngster Fall: Am Kreisverkehr am AquaOlsberg wurde am Freitag, 23. März 2018, also am letzten Schultag vor den Ferien, ein blaues Kreisverkehrsschild gestohlen. Die fünf jungen, männlichen Täter wurden dabei beobachtet und fotografiert. Die Bilder wurden der Stadt Olsberg übergeben. Inzwischen hat die Stadtverwaltung Strafanzeige erstattet. Die Ermittlungen der Polizei laufen. Weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter 02961 90200 zu melden.

Unterkategorien

Hier gibt es Informationen und Berichte rund um die Lokalpolitik.

Informationen zur Corona-Pandemie