Bigge onLine

Die Vertreterinnen und Vertreter von DRK und THW nahmen von Landrat Dr. Karl Schneider den mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Heimatpreis 2021 entgegen. Foto: Hochsauerlandkreis"Der Hochsauerlandkreis hat in der Krise funktioniert - auch und wegen seiner Hilfsorganisationen, für die das DRK und das THW in den vergangenen 18 Monaten ein bestes Beispiel sind. Sie helfen und treten ein, im Alltag und ja, auch im Krisenfall. Das hat sich bei Corona und beim Hochwasser deutlich gezeigt." Landrat Dr. Karl Schneider stellte im Rahmen der Verleihung des diesjährigen Heimatpreises Ende August im Kreishaus Meschede die besondere Bedeutung der Hilfsorganisationen des Deutschen Roten Kreuzes und des Technischen Hilfswerks im ländlichen Raum heraus. Der Kreistag, so der Landrat, habe den richtigen Fokus zur richtigen Zeit gesetzt und am 18. Juni dieses Jahres dafür votiert, den drei Kreisverbänden Arnsberg, Meschede und Brilon des Deutschen Rotem Kreuzes sowie den vier Ortsverbänden Arnsberg, Meschede, Brilon und Hallenberg-Hesborn des Technischen Hilfswerks den Heimatpreis 2021 zu verleihen.

Symbolfoto: bigge-onlineArbeiten an der Kanalisation führt die Hochsauerlandwasser GmbH als Betriebsführerin des Abwasserwerkes der Stadt Olsberg in der Stehestraße durch. Deshalb muss die Stehestraße von Montag, 4. Oktober 2021, bis voraussichtlich Freitag, 8. Oktober, für den Straßenverkehr gesperrt werden. Für die Anlieger bleiben ihre Grundstücke mit dem Auto erreichbar. Die Stadt Olsberg bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Das ehemalige Grundstück Asshauer ist Thema im Ausschuss Planen und Bauen. Luftbild: bigge-onlineUm interessante Bigger Themen geht es am kommenden Donnerstag, 7. Oktober 2021, um 17 Uhr im Rats-Ausschuss "Planen und Bauen": Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Änderung der Bebauungspläne "Talstraße-Süd" und "Unterm Stausee". Damit soll der Weg für den geplanten Bike-Park freigemacht werden. Zudem werden die Stellungnahmen aus der freiwilligen, frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung zum Bauvorhaben "Parkplatz Schulstraße" (ehemaliges Grundstück Asshauer) beraten und Beschlüsse dazu gefasst.

Dashboard HSK bigge online 211001Am Freitag, 1. Oktober 2021 (Stand 9 Uhr), meldet der Hochsauerlandkreis 13 Neuinfizierte und 22 Genesene im Vergleich zum Vortag. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 35,9 (Stand 1. Oktober, 0 Uhr). Insgesamt gibt es aktuell noch 150 Infizierte. Stationär werden 9 Personen behandelt, 3 intensivmedizinisch und davon werden 2 Personen beatmet. Zur neuen Coronaschutzverordnung, die seit heute gilt, haben wir gestern bereits berichtet. Die Infizierten verteilen sich insgesamt wie folgt auf die Städte und Gemeinden:

Erstmalig fand eine Mountenbike Trainerausbildung vom KreisSportBund des HSK in Olsberg statt. Foto: TSVErstmalig fand eine Mountainbike-Trainerausbildung des KreisSportBundes des HSK in Olsberg statt. Mitte September 2021 nahmen 12 Trainer der Radsport-Abteilungen des TSV Bigge-Olsberg, des SkiClubs Olsberg und des TuS Antfeld an der Trainerausbildung des KreisSportBundes speziell zum Thema "Spaß und Sicherheit auf dem Mountenbike" teil. Zunächst ging es im theoretischen Teil für alle Trainer auf die Schulbank, um neue Kenntnisse zu Ausrüstung, Verhalten im Wald, Sicherheit und grundlegenden Fahrtechniken zu erhalten

In den Sommerferien 2021 wurde die Bildungswerkstatt nach langen Verhandlungen und Protesten abgerissen. Nun wird erstmal nicht gebaut. Foto: bigge-onlineIn den Sommerferien wurde die Bildungswerkstatt in der Schulstraße abgerissen, um die Voraussetzungen für den Anbau der Elisabeth-Klinik zu schaffen. Nun wird vorerst allerdings nicht gebaut. Darüber haben die Geschäftsführer der Klinik, Prof. Dr. Dr. Axel Wilke und Frank Leber kürzlich informiert. Man sei über die "Kostenexplosion in der Baubranche erschrocken", die aktuelle Kostenschätzung liege 44% über der Grobkostenschätzung vom Januar 2021. Neben den Kosten, wodurch die Wirtschaftlichkeit des Vorhabens infrage gestellt würde, hätten aber auch die in NRW beginnenden Verhandlungen zum Krankenhausplan zum Entschluss geführt.

coronaschvo 211001Ab morgen, 1. Oktober 2021, gilt in NRW eine neue Coronaschutzverordnung. Es entfällt die Maskenpflicht im Freien, es gibt die Möglichkeit, einen PCR-Test durch einen kurzfristigen Schnelltests zu ersetzten sowie Erleichterungen für Gastronomen und Veranstalter. Ihr könnt die neue CoronaschVO HIER HERUNTERLADEN. Die Coronaschutzverordnung gilt einstweilen bis zum 29. Oktober 2021. Bitte beachtet mit Blick auf die Ferien, dass Schülerinnen und Schüler nur außerhalb der Ferien als getestet gelten. Die wichtigsten Neuregelungen im Überblick:

Dashboard HSK bigge online 210929Am Mittwoch, 29. September 2021 (Stand 9 Uhr), meldet der Hochsauerlandkreis 20 Neuinfizierte und 26 Genesene im Vergleich zum Vortag. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 39,8 (Stand 29. September, 0 Uhr). Die Statistik weist damit 154 aktuell Infizierte aus. Stationär werden 9 Personen behandelt, 3 intensivmedizinisch und davon werden 2 Personen beatmet. Die infizierten Personen verteilen sich insgesamt wie folgt auf die Städte und Gemeinden:

IMG 20210920 210048In der Vortragsreihe "Tod, Ende, Aus - und dann?" des Pfarrgemeinderats findet der nächste Vortrag zum Thema "Nahtod-Erfahrungen" von Herrn Prof. Dr. Andreas Neyer am Donnerstag, 30. September 2021, um 19 Uhr in der Pfarrkirche Bigge statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Generell ist es möglich, dass jeder Nahtoderfahrungen machen kann. Prof. Dr. Neyer stellt empirische Forschungen und Erkenntnisse zu diesen Erfahrungen vor. Weiterhin klärt er die Frage, welche Konsequenzen aus der Nahtoderfahrung für die weitere Lebensführung dieser Personen folgen. "Das hat Einfluss auf unser Menschen- und Gottesbild", so der Pfarrgemeinderat.

Unterkategorien

Hier gibt es Informationen und Berichte rund um die Lokalpolitik.

Informationen zur Corona-Pandemie