Bigge onLine

aktuell notizDer Wahlausschuss des Hochsauerlandkreises hat in seiner Sitzung am Freitag, 30. Juli 2021, folgende neun Wahlvorschläge für die Bundestagswahl am Sonntag, 26. September 2021 im Wahlkreis 147 (Hochsauerlandkreis), zugelassen: Friedrich Merz (Arnsberg, CDU), Dirk Wiese (Brilon, SPD), Carl-Julius Cronenberg (Arnsberg, FDP), Otto Winfried Strauß (Arnsberg, AfD), Maria Tillmann (Sundern, GRÜNE), Karl-Ludwig Gössling (Bestwig, DIE LINKE), Andreas Hövelmann (Arnsberg, Die PARTEI), Sebastian Vielhaber (Winterberg, FREIE WÄHLER), Klaus Selter (Bestwig, dieBasis).

aktuell rathaus250

Aktuell herausgebracht wurde die 6. Ausgabe in 2021 des Amtsblatt der Stadt Olsberg. Neben der Änderung des Bebauungsplans Stadtzentrum - hier geht es um die Erweiterung des Wohnmobilstellplatzes - behandelt es auch die Bekanntmachung zum Umlegeverfahren "Auf der Heide". Ihr findet es auf der Homepage der Stadt Olsberg: Link zum Amtsblatt

aktuell rathaus250

Die Stadt Olsberg entlastet Eltern, deren Kinder eine Offene Ganztagsschule besuchen: Einstimmig hat der Stadtrat jetzt beschlossen, für den Monat Februar die Elternbeiträge komplett auszusetzen und von März bis einschließlich Mai nur 50 Prozent der Elternbeiträge zu erheben - unabhängig davon, ob in diesem Zeitraum eine Notbetreuung in Anspruch genommen wurde. Bedingt durch die Corona-Pandemie konnten Präsenzunterricht und Betreuung an den Grundschulen nur mit erheblichen Einschränkungen stattfinden.

aktuell notizDie juwi AG hat die Erteilung von zwei Genehmigungen nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) zur Errichtung und zum Betrieb von insgesamt sieben Windenergieanlagen im Stadtgebiet Olsberg (Mannstein I und Mannstein II) beantragt. Nach Prüfung der Einwendungen hat der Hochsauerlandkreis als zuständige Genehmigungsbehörde nach pflichtgemäßem Ermessen entschieden, dass es zweckmäßig ist, die rechtzeitig erhobenen Einwendungen zu erörtern, da dies für die Prüfung der Genehmigungsvoraussetzungen von Bedeutung sein kann.

Ein Luftbild mit Blick auf einen Teil der Hüttenstraße (ab Kampstraße gelb markiert). Luftbild: bigge-online

Wer regelmäßig auf der Hüttenstraße am Olsberger Ortsausgang unterwegs ist, weiß, dass sich hier „etwas tun“ muss. Deshalb will die Stadt Olsberg den Ausbau der Hüttenstraße zwischen der Kampstraße sowie der Firma Olsberg vorantreiben - und gleichzeitig für Verbesserungen im Straßenraum sorgen. Erste Überlegungen dazu waren jetzt Thema im Ausschuss Planen und Bauen im Juni 2021. Bewusst sollte die Erneuerung der Hüttenstraße erst angegangen werden, wenn die Umgestaltung der Straßen im Olsberger Ortskern beendet ist, so Thomas Rösen, stv. Leiter des Fachbereichs Bauen und Stadtentwicklung.